Prediction_01.jpg   FMEA_01.jpg   RBD_01.jpg   FTA_01.jpg   Markov_01.jpg   LCC_01.jpg

FRACAS_01.jpg   Weibull_01.jpg   ETA_01.jpg   Maint_01.jpg   ALT_01.jpg  

      

Klicken Sie auf ein Modul

 

Überblick über Windchill Quality Solutions, ehemals Relex

Hier weitere Infos, Testversion oder Produktvorführung zu Windchill Quality Solutions anfordern

 

 

Windchill Quality Solutions, besser bekannt unter dem ehemaligen Namen Relex Reliability Studio, ist eine modular aufgebaute Software Suite, die sehr unterschiedliche Aufgabenstellungen in den Bereichen RAMS, Funktionale Sicherheit, sowie Fehlerbehandlung im Allgemeinen adressiert. 

 

Die Module können sowohl in funktionaler Weise, als auch bezüglich eines Online-Datenaustausches miteinander interagieren (siehe ganz unten).

 

Beispielhafte Bildschirmansicht mit mehreren WQS / ehemals Relex Modulen aktiv

 

Zentrales Werkzeug der Software ist der links oben aufklappbare so genannte Projektnavigator. Bei einem geöffneten Projekt bietet er direkten Zugriff auf alle enthaltenen System Files und alle Hilfsdateien (sog. Support Files), sowie auf die meisten Grundeinstellungen. Die System Files enthalten alle für die Analysen grundlegenden und unentbehrlichen Daten, beispielsweise die Fehlerbäume, Systembäume, FMEA Tabellen, etc.. Die Support Files enthalten spezifische Daten für das systematische uns effektive Arbeiten mit WQS, beispielsweise Bauteilebibliotheken, Basisereignisbibliotheken, Blockbibliotheken, Wartungstasks, diverse Bibliotheken zur Definition von Gestaltungselementen, usw.

 

Download 

Die Demoversion der aktuellen Ausgabe können Sie hier herunterladen. Sie benötigen für die Installation kein Passwort und können 30 Tage lang mit uneingeschränktem Funktionsumfang arbeiten und Ihre Ergebnisse auch speichern. Allerdings bestehen Limitierungen bezüglich der Anzahl Rubriken.

Beispielsweise können Sie Blockdiagramme mit bis zu 15 Blöcken, Fehlerbäume mit bis zu 15 (Basisereignissen + Gattern), usw. erstellen, und Bibliotheksinhalte werden nur mit den Anfangsbuchstaben a und b dargestellt.

 

Eine Onlinesitzung, in der wir Ihnen die Software vorstellen, ist jederzeit kurzfristig möglich. Sie müssen dazu nichts installieren, sondern brauchen lediglich eine Datei auszuführen, die wir Ihnen vorab zur Verfügung stellen.

 

 Hier weitere Infos, Testversion oder Produktvorführung zu Windchill Quality Solution / ehemals Relex anfordern

 

 

Im Folgenden werden alle Windchill Quality Solutions Module aufgezählt und kurz beschrieben. Klick auf die Modulsymbole führt zu weitergehenden Informationen.  

 

Prediction_01.jpg Reliability Prediction


Berechnung von MTBF und Fehlerraten auf Einzelbauteilebene. Aufsummierung zur Systemfehlerrate und System-MTBF.

 

FMEA_01.jpg FMEA


Failure Mode and Effect Analysis. FMEA und FMECA nach Standards oder frei konfigurierbar.

 

RBD_01.jpg RBD


Reliability Blockdiagram. Berechnung verschiedener Zuverlässigkeitsparameter für komplexe Systeme. Optimierung von Zuverlässigkeitsparametern unter vorgebbaren Nebenbedingungen.

 

FTA_01.jpg FTA


Fault Tree Analysis. Fehlerbäume für die Darstellung und Berechnung komplexer Fehlerszenarien.

 

FRACAS_01.jpg FRACAS


Failure reporting and corrective action system. Prozessablauf mit verschiedenen Clients für den strukturierten Umgang mit Nichtkonformitäten.

 

Markov_01.jpg Markov


Eine Alternative zu RBD (ohne OpSim). Anstelle von Funktionsblöcken wird immer das gesamte System dargestellt, allerdings jedesmal in einem anderen Zustand.

 

ALT_01.jpg ALT


Accelerated Lifetime Test. Planung und Auswertung von beschleunigten Hardwaretests.

 

Weibull_01.jpg Weibull


Auswertung von Labortestdaten und Felddaten zur Ermittlung von Lebensdauern und Garantiezeiten.

 

ETA_01.jpg Event Tree


Beginnt dort, wo Fehlerbäume aufhören: Was kann nach Eintritt des Top Events passieren; Schadensermittlung /-begrenzung.

 

LCC_01.jpg LCC


Life Cycle Cost. Kaufmännische Berechnung der Systemkosten in Abhängigkeit von technischen Parametern.

 

Maint_01.jpg Maintainability


Wartbarkeitsanalyse streng nach MIL-HDBK-472

 

Die Module können in vielfältiger Weise miteinander interagieren. 

 

  • Funktionale Verflechtung von Modulen: 
    • Reliability Prediction und FMEA
    • Reliability Prediction und Maintainability
    • FRACAS und FMEA
    • Online Verlinkung von Datenfeldern
      • Dies betrifft die meisten Modulkombinationen und wird in folgender Tabelle dargestellt 

Zielmodul

(bekommt Daten)

Datenfelder

Ausgangsmodul

(liefert Daten)

Reliability Prediction

Fehlerrate

ALT

Weibull

FMEA

Fehlerrate

Reliability Prediction

FTA

Fehlerrate und MTTR

Reliability Prediction

Fehlerrate und Modefehlerrate

FMEA

Wahrscheinlichkeit

Markov

RBD

Fehlerrate und MTTR

Reliability Prediction

Fehlerrate und Modefehlerrate

FMEA

Fehlerrate und ggfs. Parameter der
Verteilungsfunktion der Fehlerrate

ALT

Weibull

Fehlerrate

FRACAS

MTTR

Maintainability

FRACAS

Fehlerrate

Reliability Prediction

Fehlerrate und Modefehlerrate

FMEA

Fehlerrate und ggfs. Parameter der
Verteilungsfunktion der Fehlerrate

Weibull

LCC

Alle Ergebnisdatenfelder

RBD

Alle Datenfelder

Reliability Prediction

MTTR

Maintainability

Event Tree

Fehlerrate und MTTR

Reliability Prediction

Fehlerrate und Modefehlerrate

FMEA

Fehlerrate, MTTR, Wahrscheinlichkeit

FTA

 

 

 Hier weitere Infos, Testversion oder Produktvorführung zu Windchill Quality Solutions / ehemals Relex anfordern

 




Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich unter der gebührenfreien Rufnummer  

082617-green-metallic-orb-icon-business-phone2.png  0800-6244357

Oder fordern Sie hier einen Rückruf an!

Kundenberatung und allgemeine Anfragen: MCG-Service GmbH Tel:  07586 917 050  Fax: 07586 917 743 info(at)mcg-service.de

IMPRESSUM / AGB / Datenschutz