FRACAS. Sinnbildliches Sortieren von Incidents

Windchill Quality Solutions / ehemals Relex FRACAS (Failure reporting, analysis and corrective action system) FRACAS_01.jpg

 

Kurzbeschreibung:

Prozessablauf mit verschiedenen Benutzern für den systematischen Umgang mit Nichtkonformitäten. Mit Webinterface. 

 

Beispielhafte Bildschirmansicht WQS / ehemals Relex FRACAS 

 

Offizielle Produktbroschüre (englisch)

 

Beschreibung:


Windchill Quality Solutions FRACAS ist einerseits das französische Wort für „Aufruhr“, andererseits die Abkürzung für das englische „failure reporting, analysis and corrective action system“, auf Deutsch in etwa „Fehlerberichts- und Korrekturwesen“. 

 

Mit WQS FRACAS lassen sich Fehlerkorrekturprozesse implementieren, die unter verschiedenen Bezeichnungen verbreitet sind, zum Beispiel:

-       FRACAS

-       CAPA              (Medizin)

-       RMA

-       8D Prozess     (Automobil)

 

FRACAS ist ein firmenweiter Prozess, der eine Plattform für den systematischen Umgang mit Nichtkonformitäten bereitstellt, diese systematisch erfasst und in definierter Weise fallspezifisch Verantwortlichkeiten und Befugnisse zur Verfügung stellt, Massnahmen zuweist, die Wirksamkeit beurteilt und schliesslich den ganzen Fall am Schluss einordnet und bewertet. 

 

Physikalisch handelt es sich bei einem FRACAS Prozess entweder

-       um einen Server mit einem bis vielen Clients,

-       um einen Server ohne Clients. Die Benutzer arbeiten über Web Schnittstellen mit dem System. 

 

Hinter den Clients bzw. Web Schnittstellen stehen Personen oder Abteilungen mit ganz bestimmten Kompetenzen bezüglich des Umganges mit Nichtkonformitäten.

Diese Personen werden je nach Fall in bestimmter Weise zu bestimmter Zeit am FRACAS Prozess beteiligt.

 

Die Ergebnisse des Moduls FRACAS sind, abgesehen von der Behebung von Nichtkonformitäten, folgende Parameter:

 

-       MTBF

-       MTTR

-       Spezifische MTBx  Werte

-       Verfügbarkeit

-       Fehlerkosten, Fehlertrends

-       Paretodiagramme mit festlegbaren Kriterien (z.B. pro Kunde, pro Baugruppe, etc. )

 

Diese Parameter und andere Kenngrössen können dargestellt werden

  • Per frei konfigurierbarem Dashboard
  • Per Report Designs
  • Per Schaubilder

 

Zur generellen Handhabung des Moduls FRACAS stehen folgende Funktionalitäten zur Verfügung: 


  • Es stehen 4 Fenster zur Verfügung:
    • Hierarchischer Systembaum (Tabelle),
    • Problemtabelle
    • Incidenttabelle
    • Incident Eingabeformular
  • Format Builder
    • Alle Datenfelder können innerhalb der drei Tabellen verschoben und aus- bzw. eingeblendet werden. 
    • Abgesehen von vordefinierten (und änderbaren) Datenfeldern stehen ca. 100 zusätzliche „User defined…“ Datenfelder zur Verfügung, sodass jeder praktisch vorkommende FRACAS Prozess vollständig in WQS abgebildet werden kann.
    • Die Fenster sind so organisiert, dass man direkt von Rubrik zu Rubrik wechseln kann, ohne jedesmal etwas öffnen und schliessen zu müssen.
  • Filtermöglichkeiten
    • Lokal: Im Systembaum,  der Problemtabelle und der Incidenttabelle stehen Such-, Sortier- und Filterfunktionen zur Verfügung.
    • Global: Es können universelle Filter- und Sortierfunktionen angelegt werden zur Verwendung in
      • Reports
      • Schaubildern
      • Imports / Exports
  • Import /Export
    • Systembaum,  Problemtabelle und Incidenttabelle können von Hand angelegt werden, oder z.B. aus Excel importiert werden. Bei entsprechender Vorbereitung der Ausgangsstücklisten kann sogar der hierarchische Aufbau des Systembaums mit importiert werden. Bezüglich der Anzahl Hierarchieebenen gibt es keine festen Grenzen.
    • Grundsätzlich können alle Datenfelder importiert und exportiert werden.
  • Autofill Funktion
    • Fortgeschrittene Autofill Funktion nach vorher festgelegten Kriterien. Dabei können datenfeldübergreifende Inhaltskombinationen aus bis zu 5 Datenfeldern als Schlüssel verwendet werden. (Z.B. gibt man Vor- und Nachnamen ein, dann werden Standort, Abteilung , Berufsbezeichnung und Funktion automatisch ausgefüllt)
  • Reportdesigns
    • Anstelle von Exporten können die Ergebnisse auch in ansprechender Form dargestellt werden. Dies beinhaltet mehrstufige Unterreports, Zusammenfassung von Gruppen, Filterung und Kennzeichnung nach festzulegenden Kriterien, Kopf- und Fusszeilen usw.
    • Alle wesentlichen Reportformate werden von Haus aus mitgeliefert.
  • Schaubilder
    • Folgende Ergebnisse können graphisch dargestellt werden:
      • Wie oft steht welcher Eintrag in einem Datenfeld
      • Anzahl Eingabemeldungen (Problems, Incidents) in einem bestimmten Zeitbereich, ggfs. gruppiert nach einem weiteren Datenfeld
      • Inhalte eines Datenfeldes für alle Eingabemeldungen
      • Verschiedene „Mean Time Between…“ Grössen in Abhängigkeit von der Zeit
      • Verschiedene Eintragshäufigkeiten gruppiert nach einem anderen Datenfeld und nach Zeitintervallen.  
  • Formatdateien
    • Alle einmal gemachten Formateinstellungen (z.B. Import/Exportformate, Tabellenformate, Graph Formate, Reportformate,…) können als separate Formatdatei für spätere Wiederverwendung abgelegt werden.
  • User Defined Calculations
    • Die Datenfelder können Rechen-, Datums-  und Textoperationen unterzogen werden. Typischerweise nimmt man als Ergebnisfelder hierzu die „User Defined…“ Datenfelder.
    • Zusätzlich können innerhalb von Reportformaten Sortierungen, Filterungen, Gruppierungen und andere Berechnungen vorgenommen werden. 
  • Dynamische Datenlinks
    • Das Modul FRACAS stellt das Datenfeld Fehlerrate für das Modul RBD bereit.
    • FRACAS bekommt Fehlerrate bereitgestellt von den Modulen 
      • Reliability Prediction
      • FMEA
      • Weibull

 

 

 Hier weitere Infos, Testversion oder Produktvorführung zu Windchill Quality Solutions / ehemals Relex anfordern

 




Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich unter der gebührenfreien Rufnummer  

082617-green-metallic-orb-icon-business-phone2.png  0800-6244357

Oder fordern Sie hier einen Rückruf an!

Kundenberatung und allgemeine Anfragen: MCG-Service GmbH Tel:  07586 917 050  Fax: 07586 917 743 info(at)mcg-service.de

IMPRESSUM / AGB / Datenschutz